6 Benimmregeln für einen perfekten Tag am Strand

Moin Rügen Strand Regeln
  1. BEKLEIDUNG: An den Ostseestränden ist textiltechnisch im Prinzip alles erlaubt. Es stellt sich lediglich die Frage, wo eine Badebekleidung erwünscht ist und wo nicht. Wenn ein Strand explizit als textilfreie Zone ausgewiesen ist, sollte sich der Gast auch nicht bekleidet unters nackte Volk mischen. Hier gilt: Wer FKK-Strände bevorzugt, trägt maximal eine Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille.

 

  1. ABSTAND: Um die Privatsphäre zu schützen, sollten am Strand mindestens 3m Abstand zum Nachbarn eingehalten werden. Wer Ball spielen möchte, achtet bitte darauf, dass andere Strandgäste möglichst nicht gestört werden.

 

  1. SAND: Nicht jeder mag den Sand, und vor allem nicht überall. Wer sein Handtuch oder seine Decke ausschütteln möchte, sollte immer darauf achten, dass andere Strandgäste keinen Sand abbekommen und in Ruhe ihr Sonnenbad genießen können. Am besten, man sucht sich dazu, je nach Windrichtung, eine freie Stelle.

Göhren Moin Rügen

  1. HUNDE: Viele Vierbeiner lieben den Strand und das Wasser ebenso wie ihre Besitzer. Aus diesem Grund gibt es spezielle Hundestrände. Doch Achtung, wer dies ignoriert, riskiert Strafen. An vielen Stränden sind Hunde sogar gänzlich verboten. In einem entsprechendem GUIDE für Hundebesitzer gibt es viele Tipps zu passenden Stränden; später dazu mehr.

 

  1. ALKOHOL: In der prallen Sonne sollten Strandgäste ihren Alkoholkonsum besser in Grenzen halten, denn ein übermäßiger Verzehr solcher Getränke bei hohen Temperaturen, kann böse enden.

 

  1. RAUCHEN: Rauchen ist prinzipiell, genau wie der Konsum von Alkohol, am Stand erlaubt. Jedoch sollte man als Raucher Rücksicht auf andere Standbesucher, vor allem auf Kinder nehmen. Je nach Windrichtung kann der Qualm für andere Besucher als störend empfunden werden. Und: Kippen bitte, genau wie anderen Müll, in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgen, gerade weil bei unseren kleinen Sandbuddlern so einiges in den Mund wandert, was so zu finden ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*